Schrift Größe


 

  • Willkommen im Leben
    Willkommen im Leben
  • Willkommen im Leben
    Willkommen im Leben
  • Willkommen im Leben
    Willkommen im Leben

Nach der Geburt

Nähe zum Kind

Für uns ist es wichtig, die enge Beziehung zwischen Mutter und Kind zu fördern. Schon direkt nach der Entbindung ermöglichen wir es Ihnen, zueinander zu finden. Bei gedämpftem Licht lassen wir Ihr Kind bei Ihnen „känguruhen“, bevor wir mit den Untersuchungen fortfahren.

Rooming-In

Sie können Ihr Kind rund um die Uhr bei sich im Zimmer haben. Wir praktizieren das so genannte „Rooming-In“, das heißt, das Kinderbettchen steht nahe bei Ihnen in Ihrem Pflegezimmer. Wenn Sie Hilfe benötigen, sind unsere Pflegekräfte wie auch speziell ausgebildete Kinderkrankenschwestern für Sie und Ihr Kind da. Damit Sie sich erholen können, können wir Ihr Kind auch im „Kinderzimmer“ in unsere Obhut nehmen.

Stillen

Zügig nach der Geburt unterstützen wir Sie beim ersten Stillen und helfen Ihnen, Ihren Säugling anzulegen. Während Ihres Aufenthaltes auf der Wöchnerinnen-Station geben Ihnen unsere Pflegekräfte Hilfestellungen. Auch bei der täglichen Hebammen-Visite können Sie eventuelle Probleme beim Stillen ansprechen. Wir haben für Sie zudem ein Stillzimmer vorbereitet, in das Sie sich zurück ziehen können.

Erholung für die Mutter

Wir möchten Ihnen anbieten, die Zeit bei uns zu nutzen, um sich von der Geburt zu erholen und sich auf die Zeit mit Ihrem Kind Zuhause vorzubereiten. In einem Familienzimmer, in dem auch der Vater des Kindes rund um die Uhr da sein kann, können Sie sich aneinander gewöhnen. Die Übernachtungskosten für die Begleitperson können Sie bei uns erfragen.

Täglich stehen Ihnen verschiedene Menüs zur Auswahl, die auf stillende Mütter abgestimmt sind.

Die tägliche Hebammenvisite können Sie nutzen, um Fragen zu stellen und sich beraten zu lassen – nicht nur zum Umgang mit Ihrem Kind, sondern auch zu pflegerischen und hygienischen Maßnahmen zu Ihrem eigenen Körper (z. B. Nachwehen). Jederzeit können Sie auch unsere Pflegekräfte um Rat fragen.

Wir empfehlen Ihnen im Übrigen, nicht zu viel Besuch zu empfangen. Sie werden dankbar sein, wenn Sie Zeit haben, sich zu erholen.

Zur Wochenbettgymnastik kommt eine Mitarbeiterin der hauseigenen Physiotherapie gerne zu Ihnen. Sie haben im Übrigen Anspruch auf die Wochenbett- und Kreislaufgymnastik auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Gesundheit des Kindes

Jedes Kind, das im Krankenhaus Weilheim zur Welt kommt, wird von einem Kinderarzt untersucht. So erfolgen die üblichen Routineuntersuchungen im Krankenhaus wie die U1 sowie vor der Entlassung die U2. Zudem arbeitet eine qualifizierte Kinderkrankenschwester auf der Wochenbettstation.

Hebammensprechstunde

Immer mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung.
Telefon: 0881-188 173

Ansprechpartner Pflege


 
 

Stephanie Pröbstl
Stationsleitung

Tel.: 0881-188 165

Ärzte

    GEMEINSCHAFTSPRAXIS FÜR FRAUENHEILKUNDE
Dr.. Stephan Rutke
Dr. Christin Jablonka
Röntgenstr. 4
82362 Weilheim
Telefon: 0 881/ 47 57
Fax: 0 881/ 6 98 72
     
   

Dr. Solveig Groß
Hallberger Allee 8
82327 Tutzing
Telefon: 08158/3049
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.drgross.co

     
    Dr. Peter Merx
Rathausplatz 6
82362 Weilheim i. Ob.
Telefon: 0 88 1 / 4 99 77
Fax: 0 88 1 / 635 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Seiten Anfang