Schrift Größe


 

  • Kardiologie
    Kardiologie Die Kardiologie als Teil der Medizinischen Kliniks steht unter Leitung von Prof. Dr. Andreas Knez. Er und sein Team führen im Jahr 1200 diagnostische Herzkatheteruntersuchungen durch.

Kardiologie

Die Kardiologie als Teil der Medizinischen Klinik in Weilheim steht unter Leitung von Chefarzt PD Dr. Andreas Knez. Seit 2007 verfügt dieser Bereich über ein Herzkatheterlabor der neuesten Generation. Jährlich werden zirka 1200 diagnostische Herzkatheteruntersuchungen und zirka 550 Interventionen durchgeführt. Neben Untersuchungen auf dem üblichen Weg über die Leistenarterie liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Untersuchung über die Handgelenksarterie (A. radialis), die dem Patienten die sonst nötige Bettruhe nach der Untersuchung erspart und das Nachblutungsrisiko massiv reduziert.
Das Herzkatheterlabor ist 24 Stunden einsatzbereit, um insbesondere Patienten mit einem akuten Herzinfarkt die heute übliche Notfallbehandlung durch kathetergestützte Wiedereröffnung der zugrundeliegenden verschlossenen Herzkranzarterie mit anschließender Ballondilatation und Stentimplantation gewährleisten zu können. Neben einer kompletten intensivmedizinischen Ausstattung inklusive eigenem Beatmungsgerät steht ein modernes Herzunterstützungsgerät IABP zur Verfügung.

Bei dringendem Verdacht auf eine koronare Herzerkrankung auf Basis einer nichtinvasiven Vordiagnostik stellt die Herzkatheteruntersuchung auch heute noch das einzige Verfahren dar, mit dem nicht nur die Herzkranzarterien im Bild dargestellt werden können, sondern auch in gleicher Sitzung eine notwendige Behandlung erfolgen kann. Je nach Beschaffenheit der Engstelle und vorliegenden Begleiterkrankungen setzen wir moderne unbeschichtete Stents (Bare metall Stents) oder aber auch medikamentös beschichtete Stents (Drug eluting Stents DES) ein. Auch beschichtete Ballonkatheter kommen zum Einsatz.

Zu den Schwerpunkten der Kardiologie am Krankenhaus Weilheim zählen:

  • Herzkatheterdiagnostik (Rechtsherz-, Linksherzkatheter, Myokardbiospie)
  • Koronarintervention (PTCA, Stent, Drug-Eluting-Stent, Drug-Eluting Ballon) in 24h Bereitschaft
  • Schrittmacherimplantation incl. biventrikulärer Systeme
  • ICD-Implantation
  • Implantation von Ereignisrekordern (LOOP-Rekorder)
  • Intrakoronare Druckdrahtmessung (FFR)
  • Kardio-CT (in Kooperation mit radiologischer Praxis im Hause)
  • Digitale Subtraktionsangiographie
  • Gefäßinterventionen (PTA, Stent, Arterektomie, Drug-Eluting-Ballon, Drug-Eluting-Stent)
  • Echokardiographie (TTE,TEE, Stress-Echo, Kontrastmittel-Echo)
  • Duplexsonographische Gefäßdiagnostik incl. transcranielle Duplexsonographie
  • EKG, Belastungs-EKG, LZ-EKG
  • EEG
  • Lungenfunktion
  • Schrittmacherimplantation inkl. biventrikulärer Systeme (CRT- CRT-ICD)

Kooperationspartner

  • Med. Klinik und Poliklinik I, Klinikum der LMU München (Professor Dr. S. Massberg), Campus Grosshadern
  • Klinik für Herzchirugie, Klinikum München Bogenhausen (Professor Dr. W. Eichinger)
  • Herzchirurgische Klinik und Poliklinik der LMU München (Professor Dr. C. Hagl), Campus Grosshadern
  • Klinik für Gefäß- und Herzchirugie Deutsches Herzzentrum München (Professor Dr. R. Lange)
  • Medizinische Klinik I Klinikum München Pasing (Professor Dr. C. Reithmann)

Wichtige Rufnummern

Herzkatheterlabor

24h-Bereitschaft zur Therapie akuter Koronarsyndrome
Tel:  0881-188-557
Fax: 0881-188-696
Anmeldung:  0881-188-598 und -596

Digitale-Subtraktions-Angiographie

24h-Bereitschaft
Tel:  0881-188-558
Fax: 0881-188-696
Anmeldung:  0881-188-598 und -596

Kardiologie

Prof. Dr. Andreas Knez
Chefarzt
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dr. Holger Auerbach
Ltd. Oberarzt
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dr. Holger Braun
Oberarzt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Zum Seiten Anfang