Schrift Größe


 

  • Willkommen im Leben
    Willkommen im Leben
  • Willkommen im Leben
    Willkommen im Leben
  • Willkommen im Leben
    Willkommen im Leben
  • Gynäkologie
    Gynäkologie

Nachsorge

Die Nachsorge

In den ersten acht Wochen nach der Geburt Ihres Kindes haben Sie Anspruch auf Hebammenhilfe. Im Bedarfsfall auch darüber hinaus (bis zum Ende der Stillzeit). Nach der ambulanten oder stationären Klinikgeburt unterstützen wir Sie mit regelmäßigen Wochenbett- und Hausbesuchen. Die Kosten hierfür werden vollständig von den Krankenkassen übernommen.

Wir kümmern uns um folgende Bereiche:

Bei der Mutter

  • Stillprobleme (z.B. wunde Brustwarzen, Milcheinschuss, Milchstau, beginnende Brustentzündung)
  • Umgang mit Flaschennahrung und Zufüttern
  • Fragen zum Zusammenleben mit dem Baby
  • Verzögerte Rückbildung der Gebärmutter, Stauung des Wochenflusses
  • Nahtschmerzen
  • Ernährungsfragen
  • Verdauungsschwierigkeiten
  • Fragen der Sexualität und Verhütung

Beim Kind

  • Verzögerte Abheilung des Nabels
  • Säuglingspflege, Baden, Schlafprobleme
  • Ungünstiges Trinkverhalten des Babys
  • Blähungen
  • Hautausschlag

Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik dient der Kräftigung des Beckenbodens und der Straffung von Bauch und Gesäßmuskulatur. Senkungsbeschwerden sowie Blasenschwäche und Rückenverspannungen werden dadurch vorgebeugt.

Anmeldung zirka drei bis vier Wochen nach der Geburt unter der Telefonnummer 08861/215130 oder 08861/215164
Beginn frühestens acht Wochen nach der Geburt. Die Kosten für zehn Stunden werden von den Krankenkassen übernommen.

Angebote für Eltern & Kind

Babymassage

Die Babymassage ist eine Möglichkeit, optimale physische und psychische Entwicklungsvoraussetzungen für Ihr Baby zu schaffen. Die Verbindung zwischen Eltern und Kind wird inniger.
Beginn frühestens in der 8. Lebenswoche

Natürliche Empfängnisregelung

Natürliche Empfängnisregelung (NER) ist ein Weg, der es erlaubt, eine Schwangerschaft anzustreben oder zu vermeiden. Die sympto-thermale Methode nach Prof. Rötzer verzichtet völlig auf chemische Stoffe und mechanische Verhütungsmittel. Die Fruchtbarkeitszeichen werden beobachtet und die Aufwachtemperatur gemessen. Fruchtbare und unfruchtbare Tage können so sicher bestimmt werden. Die Methode bietet höchste Zuverlässigkeit. Der weibliche Organismus wird nicht belastet.
Ein Kurs erstreckt sich über vier mal zwei Stunden. Informationen und Anmeldung bei der Hebamme Christine Eder unter der Telefonnummer 08862/1097.

Das Schongauer Hebammenteam

  • Christine Eder

    Hiebler 1a, 86989 Steingaden, Tel: 08862-1097
  • Stephanie Glötzl-Widl

    Kohlenstrasse 3b, 86971 Peiting, Tel: 08861-59312
  • Melanie Holzmann

    Fischerweg 3a, 87616 Bertoldshofen, Tel: 08342-9184680
  • Sibylle Kutzner

    Semerstraße 54, 86956 Schongau, Tel: 08861-71734
  • Nadine Lachmann

    Sudetenstraße 16c, 86971 Peiting, Tel: 08861-910766
  • Birgit Schmid

    Abt-Ulrich-Str. 5, 86920 Denklingen, Tel: 08243-9686085
  • Daniela Schregle

    Bahnhofstraße 22, 82386 Oberhausen, Tel: 08802-90246
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Ansprechpartner Pflege

 

Gerda Guderian
Stationsleitung

Tel.: 08861-215 164


 

Ansprechpartner Ärzte

   

Praxis Jürgen Karbach
Weinstr. 20
86956 Schongau
Tel: 08861/ 2688
Fax: 08861/ 908619 

   

Gemeinschaftspraxis
Dr. Schmidberger &Marlene Schweyer

Adalbert-Keis-Str. 7
86956 Schongau
Tel. 08861/7576 oder 08861/66220

   

Dr. Marketa Michalek
Jugendheimweg 3a
86956 Schongau
Tel: 08861/ 9888
Fax: 08861/ 93598
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Praxis im Internet: www.praxis-almer-michalek.de


 

Zum Seiten Anfang