Schrift Größe


 

  • Angebote des Sozialdienstes
    Angebote des Sozialdienstes

Sozialdienst Schongau

Unser Sozialdienst ist mehr als nur Ergänzung von medizinischer und pflegerischer Versorgung. Er wird bei der Vorbereitung, Entlassung und Sicherung der Nachsorge aktiv. Er berät in sozialen und/ oder sozialrechtlichen Fragen, insbesondere in Bezug auf den Klinikaufenthalt, seinen Ursachen und Folgen. Die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes geben individuell abgestimmte und den Bedürfnissen des einzelnen Patienten angemessene Hilfestellungen. Sie sorgen dafür, dass auf die Entlassung aus dem Krankenhaus eine den Bedürfnissen des Patienten ensprechende Nachsorge ansetzt.

Dazu gehört:

  • Unterstützung bei der Organisation ambulanter Versorgung und häuslicher Pflege bzw. der weiteren Versorgung im Pflegeheim, in der Kurzzeitpflege oder im Hospiz

  • Information und Unterstützung beim Einleiten einer Pflegestufe und Beratung bei Sozialhilfe, Pflegehilfe, Blindengeld und gegenüber den Versorgungsämtern (Behindertenausweis)

  • Einleitung einer Anschlussheilbehandlung (AHB) oder geriatrischen Rehabilitation direkt nach dem Krankenhausaufenthalt

  • Vermittlung von Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen

  • Beratung zu Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und gesetzlichen Betreuungen

Unsere Mitarbeiterinnen vom Sozialdienst haben ihr Büro im Erdgeschoss der Klinik.

 

Ansprechpartner Sozialdienst

 

 

 

Sabine Gössl (Zimmer A024)
Dipl. Pädagogin (Univ.)
Tel.: 08861/215-294
Fax:  08861/215-694
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten Frau Gössl

Montag - Donnerstag 8.00 – 16.30 Uhr
Freitag 8.00 – 13.00 Uhr

Marlene Nair (Zimmer A025)
Dipl. Pädagogin (Univ.)
Tel.: 08861/215-295
Fax: 08861/215-694
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten Frau Nair

Montag - Donnerstag 8.00 – 16.30 Uhr
Freitag 8.00 – 13.00 Uhr

 

Zum Seiten Anfang